"Lass uns das mal auf Deinem Monitor anschauen"

In der Liste "Sätze, die den AD Richtung Fenster (8.Stock) treiben" steht dieser ganz oben. Denn auch Sie, meine hochverehrten Patienten wissen, was nun folgt:
"Mach mal das Logo Größer". "So, jetzt den Claim. Noch ein Stückchen. Gut." "Die Headline ... muss das die Schrift sein?" "Geht nich n bisserl was deutlicheres?" "Jaaaaa 'Helvetica Neue Black Condensed' das is doch mal ne Schrift." "Schau lieber Arti, das kann man dann auch noch von der anderen Straßenseite aus lesen." (Nicht schlecht für ne EdCard, nicht schlecht). Gefogt vielleicht noch von einem der großen CD-Fanale "Und wofür ist überhaupt das Bild da?!?" oder "war Eure Idee nicht eine ganz andere? Viel näher dran an der die ich da vor 4 schon mal hatte!"
Schwamm drüber. So schlecht geht es ADs gar nicht. Stellt Euch mal vor Ihr seid Photoshop. Den fragt ja nun gar niemand ob er die Scheiße machen möchte. ABER AUCH ER IST NICHT ALLEIN.

MfG
doctor_best
Lizzy_V4 - 27. Jun, 10:35

was für eine traurige Animation.

Wie aus dem Leben gekritzelt.

Ich weiss jetzt,
was ich in meinen Permanent Vacations mache...

in Arbeit stürzen !

was sonst.

Trackback URL:
http://weisserwerberring.twoday.net/stories/2170348/modTrackback


Adclinic - das Einmaleins der neuen Süchte
Erste Hilfe
Frontberichterstattung
Fuer Werbeeinsteiger
ueber uns
Profil
Abmelden